Alles eine riesige Baustelle

Die Innenstadt ist eine riesige Baustelle. Da wird die Straße aufgerissen um Rohre zu verlegen, da für Schienen und da wird ein Haus abgerissen um ein neues und schöneres zubauen. Ob das die Einwohner interessiert oder nicht das ist völlig egal, die haben nichts zu sagen aber spätestens bei der nächsten Wahlen werden sie es merken, diese ganzen Politiker. Warum reißen sie ein Haus ab um ein neues wieder hinzustellen. O.K wenn das Haus baufällig ist kann ich das ja noch verstehen. Aber sonst.... Ein Haus abzureißen und wieder aufzubauen, nur weil es luxuriöser aussieht ist doch völliger Schwachsinn. Das kostet doch nur Geld. Das macht doch nichts, bezahlen ja alles die Steuerzahler. Und da wundern sie sich wenn die Städte alle Pleite sind. Aber die ersten die es zu spüren bekommen sind die Kinder.

Es tät mich nicht wundern wenn sie die letzten Grünanlagen abreißen um Parkplätze zu bauen. Na ja, das ist doch etwas übertrieben, aber man könnte es sich schon denken.

Was mich auch aufregt sind die ganzen Leuchtreklamen. Vor meinem Schlafzimmerfenster steht eine Shelltankstelle mit einer riesigen Leuchtreklame. Immer wenn es Dunkel wird , wird sie angeschaltet, sie ist so grell das man nachts nicht schlafen kann. Die ganze Nachtbarschaft regt sich darüber auf, aber Beschwerden bringen nichts.

Der Verkehr in der Innenstadt und Umgebung war früher schon heftig, aber jetzt durch die ganzen Baustellen ist es unerträglich. Vor meinem Haus reißen sie momentan die ganze Straße auf weil sie alles umbauen ("Umbau neuer Ring"). "Schöner und besser."

Aber wahrscheinlich wird es sich sowieso nie ändern, deswegen wünsche ich allen Autofahrern die durch die Innenstadt müssen... Gute Fahrt


Sabine